Verkehrsbetriebe
Karlsruhe

Jetzt sind wir am Zug

Schwere Ent-Zugs-Erscheinungen werfen uns beinahe aus der Bahn. Höchste Eisenbahn, dass wir eine abgefahrene Recruiting-Kampagne für die Karlsruher Verkehrsbetriebe auf die Strecke bringen. Beim Briefing haben wir nur Bahnhof verstanden. Zugverlässig kreierten wir eine bahnbrechende Kampagne, die die zugständigen Entscheider voll abholte. Nach der ganzen Hektik pendelte wieder Ruhe ein. Natürlich haben wir davon gehört, dass S-8sam wäre, in solchen Momenten das Leben in vollen Zügen zu genießen. Wir fahren aber trotzdem lieber zügig Auto.

Brand Strategy

Corporate Design

Bildwelt

Film

Web

Print

Messe/Event

Landingpage

Zügig ins Web

  • einfache Struktur für einen zügigen Bewerbungsprozess
  • maßgeschneidertes, schlankes Framework
  • Ø Ladezeit: ~0,265s (Sistrix-Rating: 96/100)
  • Ø Verweildauer: + 265 % seit Relaunch
  • Ø Anzahl Bewerbungen: +318 % seit Relaunch

Live ansehen

DER FAHRPLAN

ZUM ERFOLG

Das Corporate Design der Kampagne ist laut Fahrplan der Fahrplan selbst. Fröhliche bunte Farben zeigen nicht nur die Strecke an, sondern weisen auch die Karrierewege aus. Hier bleibt kein Auszubildender auf der Strecke. Alle Bewerber genießen den Weg zur ihrer Ausbildung in vollen Zügen.

ZIEL PÜNKTLICH ERREICHT

LAUT FAHRPLAN

Die Bewerber rannten den Verkehrsbetrieben nicht nur die Bude ein. Sie kamen auch mit der Straßenbahn, dem Zug und dem Bus. Und zwar so viele, dass innerhalb kürzester Zeit ein außerfahrplanmäßiger Bewerberstopp eingeführt werden musste.

Folie /